Spannender 1. Girls’Day am 28. April 2022 im Industrial MakerSpace
30. April 2022
Reihe TechTalknTest startet am 24.05.2022 im Industrial MakerSpace. Los geht’s mit dem Thema Lüftung.
12. Mai 2022

Kollaboration: Repair Café Landsberg zum 1. Mal im Industrial MakerSpace.

15 Reparateure. 4 Runden. 50 Reparaturen. So lautet die Bilanz vom 1. Landsberger Repair Café im Industrial MakerSpace.

Der letzte Samstag im Monat gehört in Landsberg schon seit 7 Jahren dem Repair Café. Im April fand das Landsberger Repair Café nun zum ersten Mal im Industrial MakerSpace statt. Auf Anhieb war das Haus voll. 15 Reparateure bewerkstelligten in 4 Runden – zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr – knapp 50 Reparaturen. Radios, Kaffeemaschinen, Staubsauger und andere tragbare Alltagsgeräte waren darunter.

Kaum eröffnet, verließ eine Frau glücklich mit ihrer Nähmaschine und den Worten “die nächste Reparatur traue ich mir nun selbst zu” das Repair Café. Denn auch das ist Teil des Konzepts Repair Café und sogar ein ganz wesentlicher. Das gemeinsame Reparieren vermittelt Know-how und ermutigt zum selbst Machen. So wächst Technikverständnis und mit ihm die Kulturtechnik Reparieren. Die reparierten Geräte werden nicht weggeworfen und auf dem Müll entsorgt. Sie erfreuen ihre Besitzer nachhaltig, sie sparen Ressourcen und auch Geld.

Landsberger Repair Café zum 1. Mal im Industrial MakerSpace / Quelle: Industrial MakerSpace

Reparieren gehört wie das Teilen, das möglichst lange Nutzen, das Recyceln, das Wiederverwerten zum absoluten Zukunftsthema Kreislaufwirtschaft. Wir wollen dem Reparieren und damit der Kreislaufwirtschaft als Innovationsplattform die Bühne geben, die dem Thema aus unserer Perspektive heute, morgen und übermorgen gebührt. Denn Zukunftsfragen und ihre technologieorientierten Antworten sind im Industrial MakerSpace zu Hause.

Reparieren ist Teil der Kreislaufwirtschaft

Mit folgenden und weiteren Fragen wollen wir uns zukünftig gemeinsam beschäftigen – weitere Partner sind herzlich Willkommen: Wie können …
– Produkte möglichst lange genutzt werden?
– Produkte reparaturfähig designed werden?
– Ressourcen/Materialien wiederverwertet werden?

Das Repair Café Landsberg ist gewissermaßen bereits eine Institution, bei der sich auch andere Interessenten informieren und über die Schulter blicken, um ein Repair Café aufzubauen. Beispielsweise die Initiativen in Augsburg oder Buchloe. Seit diesem Jahr wird das Landsberger Repair Café von Ulrich Libal, Regina von Reitzenstein und Jill McCain geleitet. Zum Team gehören jedoch noch weitere 20 Männer und Frauen, die immer am letzten Samstag im Monat reparieren. Bislang konnten in Landsberg bereits über 3000 Gegenstände repariert werden. Und nebenbei ist es ganz selbstverständlich auch eine Community Building Aktion. Menschen kommen zusammen und machen etwas zusammen – etwas nachhaltiges, aktives und positives.

Anmeldungen mit Reparaturgegenstand für den 28.05.2022 bitte direkt über https://repaircafe-landsberg.de/

Die Vorbereitungen für das nächste Repair Café am 28.05.2022 laufen bereits auf Hochtouren. Dann soll es den ersten Fokustag geben: Fokus Fahrrad. Neben dem Reparieren von Alltagsgegenständen geht es passend zur Jahreszeit speziell um das Fahrrad – mit Reparaturmöglichkeit und Know-how dazu. Der ADFC Landsberg ist beispielsweise als Partner für diesen 1. Fokustag mit im Boot. Und die neu entwickelten Fahrradständer mit Lademöglichkeit für e-bikes von Attia Design vor dem Industrial MakerSpace können an diesem Tag getestet werden. Mehr dazu erscheint in Kürze!

Mit vereinten Kräften möchten wir so gemeinsam Impulse setzen und sind offen für weitere Partnerschaften. Workshops, Talks und andere Aktionen sollen das Repair Café zukünftig erweitern. Mit dem Fokustag Fahrrad legen wir am 28.05.2022 los. Let’s make!

Fragen zu unserem Engagement jederzeit gerne an Community Manager Susann Schmid-Engelmann: sse@industrial-makerspace.com