Nachhaltig: Sonne tanken am Industrial MakerSpace
4. März 2021
Werkstudent:in gesucht / ab sofort
16. Juni 2021

Ruhiger Lernplatz im Industrial MakerSpace

“Ein ruhiger Lernplatz für Dich” ist die gemeinsame Antwort auf zu wenig Platz, keine Ruhe oder stabile Internetverbindung beim homeschooling.

Seit 03.05.2021 ist Workspace 201 im Industrial MakerSpace Lernort für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Landsberg am Lech. Nicht alle Kinder und Jugendlichen haben zu Hause ausreichend Ruhe, Platz und eine stabile Internetverbindung. So bleiben Arbeitsaufträge im homeschooling auf der Strecke. Eine gemeinsame Initiative löst dieses Problem: ein ruhiger Lernplatz im IndustrialMakerSpace – selbstverständlich digitalbasiert. Die finanzielle Förderung übernimmt der Landkreis Landsberg am Lech.

Kürzlich war der Bayerische Rundfunk zu Gast und hat Schüler:innen und Initiator:innen interviewt und gefilmt. Ganz nebenbei entstand die Wortschöpfung Co-Learning-Space.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.br.de zu laden.

Inhalt laden

Quelle: BR Fernsehen

Nach vorheriger Reservierung können Schülerinnen und Schüler ihren Lernplatz im Industrial MakerSpace im Landsberger Osten stundenweise nutzen. Jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Das Angebot ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos und freiwillig.

“Ein ruhiger Lernplatz für Dich”: Notizen machen, konzentriert Arbeitsaufträge erledigen, an digitalen Lernkonferenzen teilnehmen / Industrial MakerSpace

Das Angebot umfasst

  • 12 – 15 Lernplätze mit Schreibtisch und Stuhl
  • WLAN-Zugang
  • Ansprechpartner und Aufsicht vor Ort
  • Hygienekonzept

Mitzubringen sind

  • Eigene Arbeitsmaterialien, Notebook, Kopfhörer u.a.
  • Mund-Nasen-Schutz

Vor der Nutzung des Arbeitsplatzes muss ein negatives COVID-19-Testergebnis vorgelegt werden. Es darf nicht älter als 48 Stunden sein. Alternativ muss ein Antigen-Schnelltest vor Ort durchgeführt werden. Dieser steht kostenlos zur Verfügung.

Informationenen und Anmeldung: ruhiger Lernplatz im Industrial MakerSpace

Die Anmeldung ist weiterhin per E-Mail möglich: ruhigerLernplatz@gmx.de. Weitere Informationen erhalten alle Interessierten über diese Mailadresse oder telefonisch bei Axel Flörke: 0171 6516960.

“Ein ruhiger Lernplatz für Dich” für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Landsberg am Lech / Industrial MakerSpace

Besondere Herausforderungen brauchen pragmatische Antworten und Wille zum gemeinsamen Lösen. Und so sind auch die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt: Stadt- und Kreisrat Axel Flörke ist auch im Ruhestand weiterhin mit Leib und Seele Lehrer und koordiniert die Anmeldungen und Elternanfragen. Heike Schindelmann-Weber, Lehrerin am Dominikus-Zimmermann-Gymnasium (DZG) in Landsberg am Lech, organisiert die Aufsicht und steht für alle Fragen seitens Schülerschaft zur Seite. Ansprechpartnerin seitens Industrial MakerSpace ist Community Manager Susann Schmid-Engelmann.

Eine gemeinsame Initiative macht’s möglich: Lernplätze im Industrial MakerSpace in Landsberg am Lech

Die ersten Tage zeigen bereits, dass konzentriertes und ordentliches Arbeiten gut funktionieren. Dazu dürfen jederzeit Notizen auf dem Tisch gemacht werden. Und nicht vergessen: Hinterher wieder bereinigen – Leave no Trace.

Fragen zu unserem Engagement jederzeit gerne an Community Manager Susann Schmid-Engelmann: sse@industrial-makerspace.com

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?